Zurück
Vor

Vango Lima 200 Trekkingzelt (2016)

2
3.000
mm
2,63
kg
69,90 € 
statt: 109,95 € **
 

Auf Lager
Lieferzeit 1-2 Arbeitstage

 
 
 

In das neue Vango Lima muss lediglich ein Gestängebogen eingezogen werden und schon steht das 2 Personen Trekkingzelt. Mit einer Wassersäule von 3.000 mm ist man auch gegen besonders raues Wetter gerüstet. Der von 2 Seiten zugängliche, geschützte Vorraum bietet die Möglichkeit auch bei windigem Wetter sich eine wohl verdiente Mahlzeit zu kochen und Gepäck aufzubewahren. Die kleinen Packmaße sowie das einfache Handlich machen das 2 Personen Zelt Lima 200 zu einem einfachen, robusten und nützlichen Trekkinggefährten.

 
 

Vango Lima 200 Trekkingzelt (2016)

Artikel-Nr.: Z1527

1. Verwendung

Das Vango Lima 200 ist der perfekte Einstieg für Outdoor-Abenteuer die ein sehr leichtes und klein zu verpackendes Trekking- oder Campingzelt suchen. Mit einer für Vango Zelte gewohnten Qualität, robusten Verarbeitung und innovativen Features ist man bestens für die ersten Touren gerüstet. Ob Fahrradfahrer, Bergsteiger, Backpacker oder Wandern mit dieser Erstausstattung verliert man garantiert nicht den Spaß am Frischluftleben.

2. Aufbau / Abbau

  • All-in-One Aufbau möglich (Innenzelt bereits im Außenzelt eingehängt)
  • Innenzelt kann aber auch zuerst aufgestellt und verwendet werden (für besonders warme Regionen)
  • Kompressions-Packsack ermöglicht leichtes einpacken und minimale Packmaße
  • orange Abspannleinen welche auch bei Nacht einfach zu sehen sind
  • patentierte Line-Lok Abspannseilhalter sind einfach zu bedienen und sichern auch bei extremen Bedingungen das Zelt sicher

3. Belüftung
  •  1 Belüftungsklappe (hinten) ermöglicht zusätzlichen Luftaustausch, ist aber bei schlechten Wetter verschließbar
  • durch einen zweiten Reißverschluss kann die Eingangstür von oben geöffnet werden um eine zusätzliche Belüftung zu ermöglichen.
  • atmungsaktive Schlafkabine erlaubt einen Austausch von Kondenswasser und sichert komfortable Nächte
  • durch die Tür-Moskitonetze kann das Zelt belüftet werden ohne das lästige Insekten ins Zeltinnere gelangen

4. Eingänge

  • 2 Eingangstüren können je nach Wetterlage und Bedarf einzeln oder beide geöffnet werden (Windschutz zum Kochen)
  • die Eingangstüren wurden so konstruiert, dass auch in geöffnetem Zustand bei Regen kein Wasser ins Zeltinnere tropft
  • Eingangstür zum Vorraum mit abgedeckten Reißverschlüssen inkl. Klettverschluss (Wetterschutz)
  • Schlafkabinentür mit Moskitonetz im oberen Bereich

5. Vorraum

  • kleiner Vorraum für Gepäck und Schuhe
  • Windschutz durch die beiden Eingangstüren
  • kann als kleine Kochnische verwendet werden

6. Schlafkabinen

  • 1 Schlafkabine für 2 Personen
  • bequem positionierte Organiser-Taschen für Snacks, Elektronik, Wertgegenstände usw.
  • atmungsaktiver Polyesterstoff

7. Sicherheit

  • reflektierende Gestängemanschetten, Befestigungspunkte und Belüftungsklappen sorgen für erhöhte Sichtbarkeit
  • Abspannleinen sind an den optimalen Punkten angebracht um eine Maximum an Stabilität und Spannung zu gewähren
  • geprüfter Regentest nach EN5912
  • schwer entflammbarer Stoff nach EN5912
  • nachspannbare Gestängehalter sorgen dafür, dass die Zelthaut stets gespannt werden kann um auch bei windigem Wetter zu bestehen
 
Weitere Artikel von Vango
 

Eigenschaften:

  • Aufbausystem Tunnelzelt [ Info ]
  • Gewicht 2,63 kg
  • Schlafkabinen 1
  • Eingänge 2
  • Boden im Vorraum nicht vorhanden [ Info ]
  • Wassersäule (Außenzelt) 3.000 mm [ Info ]
  • Wassersäule (Bodenplane) 10.000 mm [ Info ]

Außenmaße (Zelt):

  • Länge 300 cm
  • Breite 185 cm
  • Höhe 105 cm

Packmaß:

  • Länge 50 cm
  • Breite 15 cm
  • Höhe 15 cm

Material (Außenzelt):

Kundenbewertungen für "Vango Lima 200 Trekkingzelt (2016)"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 6 Kundenbewertungen)
 
 
Von: Marita R. 2016-08-11 19:44:04

Guter Kauf

Nach Aussage meiner Tochter, die gerade den ersten Testlauf mit ihrem neuen Zelt absolviert, sind einzig die Heringe ein bisschen instabil. Ansonsten ist sie mit dem Material, dem leichten Aufbau und allen sonstigen Eigenschaften des Zelts sehr zufrieden.

 
Von: Heike A. 2016-08-06 17:16:08

Überzeugt

Das Zelt hat mich voll überzeugt. Nach jahrelanger Camping-Abstinenz war es für mich auch alleine leicht aufzubauen. Zwei Tage und eine Nacht Dauerregen und alles ist trocken geblieben. Der Platz für eine Person mit Gepäck ist mehr als ausreichend. 2 Personen + Gepäcktaschen oder Rucksäcke könnte etwas knapp werden. Ansonsten sehr zu empfehlen.

 
Von: Max 2016-07-05 03:00:22

Super Zelt zum kleinen Preis

Ich habe das Zelt mittlerweile in folgenden Situationen testen können:

- Bergwanderung im Herbst mit Übernachtung in exponierter Lage auf über 2000m bei starkem Sturm und Regen.

- Trekking-Tour im Sommer und Übernachtung in extrem nasser Wiese.

- 11-Tage Rundreise durch Finnland im Sommer mit mehreren Regennächten und auf unterschiedlichstem Untergrund.

Mein Erfahrungen mit dem Zelt dabei:

Regenbeständigkeit - das Zelt war in jeder Situation absolut dicht und hielt auch sehr starkem Regen problemlos stand. Der Boden ist zudem sehr Stabil (wie diese PP-Planen die man in Olivgrün und Blau in jedem Baumarkt bekommt). Durch seine Windschnittige Form ist es (vorrausgesetzt man baut es in Windrichtung auf) auch kaum windanfällig und man kann selbst beim schwersten Sturm beruhigt schlafen.

Belüftung - wenn das Zelt auf ebener Unterlage und gut gespannt aufgebaut wird (sich also Innen- und Außenzelt nicht berühren), dann läuft das Kondenswasser, dass sich fast immer an der Innenseite des Außenzelts bildet (außer bei sehr trockenem Wetter und Untergrund) problemlos nach unten ab. Ist der Boden jedoch etwas schief und man rutscht gegen die Wand des Innenzelts, so kann es leicht passieren dass dies gegen das Außenzelt gedrückt wird und man in einem feuchten Schlafsack aufwacht, oder die seitlich liegenden Jacken/Rucksäcke in der früh nass sind. Die im Außenzelt angebrachten Belüftungsöffnungen sollten zusätzlich duch kleine Stöckchen oder ähnliches aufgespannt werden, sonst fallen die Klappen leicht zu und verschließen sich.

Platzangebot - für eine Person mehr als Ausreichend, bei 2 Personen empfiehlt sich die Verwendung von schmalen Isomatten bis maximal 65cm. Durch die Spitze Konstruktion ist das Zelt wirklich nur genau in der Mitte 100cm hoch und fällt von dort in alle Richtungen steil ab. Es kann also immer nur einer aufrecht darin sitzen und an den Seiten ist das Zelt selbst für einen Rucksack zu niedrig. Wir haben dort immer unsere Jacken, Waschbeutel, Trinkflasche, Handy etc. verstaut und die Rucksäcke am Fußende. Der kleine Vorraum ist unheimlich Praktisch, wenn man z.B. seine matschigen Schuhe draußen stehen lassen will oder bei schlechtem Wetter in dem Vorraum Kochen möchte (mit Esbit Taschenkocher oder Spiritusbrenner mehrfach getestet - kein Problem!). Bei großem Gepäck findet dort auch ein Trekkingrucksack bequem Platz und ist vor Regen geschützt (gegen Nässe von unten haben wir eine Plane in den Vorraum gelegt)

Verarbeitung - Das Zelt selbst ist absolut einwandfrei verarbeitet. Alle Nähte sind gerade und versiegelt, keine losen Fäden, keine Löcher, sehr Stabile Reißverschlüsse die man auch unter Zug gut bedienen kann. Einziger Kritikpunkt ist hier das Zubehör: Die beigelieferten Heringe sind billige Drahtstifte und wurden sofort durch Alu Y-Heringe ersetzt. Die Verpackungshülle ist aus sehr dünnem Stoff und schon an manchen Stellen eingerissen (Zelt hing aussen am Rucksack und ich bin an einer Wand entlanggeschrammt).

Auf und Abbau - wenn man das Zelt zwei mal aufgebaut hat und weiß wie alles funktioniert ist das eine Sache von 3 Minuten. den Richtigen Untergrund zu finden ist da schon schwieriger, da bei den Eckheringen nicht viel Spielraum ist (ist an einer Stelle eines Eckherings ein größerer Stein, muss man meist das ganze Zelt versetzen, da man den Hering höchstens 3cm verrücken kann). Der Abbau funktioniert ähnlich flott und durch den sehr robusten Zeltboden ist der emfindlichere Stoff gut geschützt bei Einrollen. Einziger Kritikpunkt hier: es muss zuerst das Innenzelt aufgebaut werden, bevor das Außenzelt als Plane darübergelegt wird und die beiden Teile verbunden werden. Beim Aufbau im starken Regenwetter ist das Innenzelt klatschnass bis man die Wasserdichte Plane darüberlegen kann (bei anderen Zelten hängt das Gestänge am Außenzelt und das Innenzelt wird nachträglich eingehängt). Für diesen Fall haben wir immer eine große Regenplane dabei die man vorübergehend über den Zeltplatz spannen kann

Packmaß und Gewicht - Das Packmaß ist, wenn man das Zelt entsprechend stramm einrollt, kleiner als angegeben. Ich habe es mithilfe von Spannriemen auf ca. 45x13x13 gebracht. Die Spannriemen empfehle ich auch sehr, denn so lässt es sich auch viel leichter in die Hülle stecken und entfaltet sich darin nicht selbsständig. Das Gewicht ist wie angegeben bei 2,6kg und lässt sich durch die Verwendung von Alu-Heringen noch etwas drücken. Für mich ist das Gewicht Ideal im als Trekkingzelt und für lange anstrengende Wanderungen in den Bergen zu fungieren.


Mein Fazit: Das Zelt taugt definitiv zu mehr als nur einem "Einsteigerzelt". Durch das geringe Packmaß und Gewicht eignet es sich Prima als Trekkingzelt für Wanderungen oder Radreisen. Es ist super schnell aufgebaut und hält den widrigsten Bedingungen problemlos stand. Das Platzangebot im Inneren ist für zwei Personen sehr kuschelig, jedoch für einzelne Übernachtungen ausreichend. Der kleine Vorraum ist ein tolles feature das ich nicht mehr missen möchte, da es ungemein praktisch ist wenn man gezwungen ist drinnen zu kochen und als Stauraum für schmutzige Schuhe und alles was man über Nacht nicht im Zelt benötigt (Kochgeschirr, Regenjacken etc.). Angesichts des lächerlich niedrigen Preises ist dieses Zelt eine Investition bei der man nichts falsch machen kann und ich würde es bedingungslos weiterempfehlen!

 
Von: Philipp N. 2015-09-08 14:35:32

gutes, kleines, wetterfestes Wanderzelt

Nach 12 Tagen Wanderurlaub in Norwegen, habe ich da Zelt gut getestet und kann es nur weiter empfehlen.
Viele Dauerregen und ordentlich Nässe von unten und oben haben dem Zelt nichts ausgemacht. Der Innenraum war immer trocken und trotzdem gut belüftet. Das geringe Gewicht erlaubte es auch einige Male mit auf den Berg zum Übernachten zu nehmen.
Das Platzangebot ist entsprechend der Größe sehr beschränkt. Zum Schlafen für 2 Personen inkl. Rucksäcke an der Füßen reicht es aber allemal aus.
Der Aufbau geht mit 5-10 Minuter sehr schnell. Die Heringe könnten stabiler sein, aber dies ist bei dem Preis verkraftbar.
Daumen hoch!

 
Von: Silke R. 2015-08-18 16:22:10

Tolles Trekkingzelt

Nach einer Woche Bergwandern in Kärnten möchte ich nun meine Bewertung für das Vango Lima 200 Trekkingzelt abgeben.
Unsere ausgiebige Suche,nach dem für uns richtigen Zelt, hat sich in jedem Fall gelohnt. Nach einer Nacht Dauerregen war das Zeltinnere und wir trocken geblieben. Auch ein 3-stündiges Gewitter mit Starkregen haben wir trocken überstanden. Der Aufbau ist kein Problem (5 - 10 Minuten). Das Platzangebot für 2 Personen ist gut, wir hatten jedoch zwei größere Rucksäcke, daher mussten wir uns zusammenkuscheln. Das Gewicht mit 2,6 Kg ist für diesen Preis auch super gut. Es ist auf jeden Fall ein super Preis-Leistungs-Verhältnis.

 
Von: Jens H. 2015-05-13 09:27:59

guter Kauf

Nach einmaliger Nutzung des Zeltes stelle ich fest : Preis-Leistungsverhältnis
sehr gut, Aufbau des Zeltes ging problemlos, Packmaß und Gewicht des Zeltes sehr gut. Da ich immer ein Gästebett zum Schlafen verwende, war das Platzangebot im Inneren des Zeltes etwas beengt, was durch Einsatz einer normalen Luftmatratze zu beheben ist.
Fazit : Super Zelt für Fahrradtouren, wo es auf geringes Gewicht und kleines Packmaß ankommt.

 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
 
 

Zuletzt angesehen