Qeedo

Qeedo

Wer ein innovatives,  hochwertiges und schnell aufzubauendes Zelt sucht ist mit Qeedo genau an der richtigen Adresse. Ein praktisches Campingzelt in sportlichen Designs ist die richtige Wahl für alle Einsteiger und erfahrene Camper. Ausgestattet mit einer Vielzahl an Features heben sich die Zelte von vielen anderen Herstellern ab. Mehr über Qeedo erfahren...

 
 
 
SALE
(2)
20
1.500
mm
16,2
kg

369,95 # 199,00 # 170.95 369,95 € ** 199,00 €

 

Auf Lager

Qeedo Quick Hub 20 Pavillon - grau
SALE
20
1.500
mm
16,2
kg

399,95 # 299,00 # 100.95 399,95 € ** 299,00 €

 

Auf Lager

Qeedo Quick Hub 20 PRO Pavillon - grau
   
 

Qeedo

Die junge Marke wird somit den Ansprüchen junger Camper an ein gutes Campingzelt gerecht. So war Qeedo der erste Hersteller von Zelten welcher das revolutionäre Quick-up-System auf den Markt gebracht hat. Diese neue Aufbauart kombiniert rasend schnelle Aufbauzeiten und mehr Raum im Innenzelt mit einem sehr geringen Packmaß im Vergleich zu sogenannten Wurf- oder Pop-Up-Zelten. Die verwendeten Materialien verzeihen Fehler, der Abbau ist ebenso leicht wie der Aufbau und stellt somit die optimale Grundlage für junge Camper dar.

Einfache Handhabung, Design und Innovation sind ein Must-Have für Qeedo-Zelte. Die ständige Qualitätskontrollen und eine kontinuierliche Weiterentwicklung sichern den Erfolg dieser Zelte.

Das Qeedo-Prinzip

Bei allen Qeedo-Produkten verzichtet man konsequent auf unnötige Zwischenhandelsstufen. Dadurch ist man in der Lage qualitativ hochwertige Produkte mindestens 50% preiswerter an den Endkunden zu liefern. Dabei kann man dem Anspruch an günstige Produkte standhalten ohne Abstriche in der Qualität zu machen – ein Prinzip von dem beide Seiten profitieren.

News aus dem Qeedo-Innovation-Lab

Quick-up-System:

- Ermöglicht einen sekundenschnellen Aufbau (auspacken, auffalten, aufspannen)
- Spielerisch leichter Abbau ohne komplizierte Faltmechanismen
- Großzügig dimensionierte Packtaschen erleichtern das Verstauen
- Rollenförmiges Packmaß (keine runde Scheibenform)
- Robuste Verarbeitung der Faltgelenke verzeihen Fehler
- Ideal für Einsteiger, keine Vorkenntnisse notwendig

Gruppenzelt – Platz für große Vorhaben

Ob Pfadfinder, Zeltlager, Jugendgruppen oder große Veranstaltungen. Gruppenzelte erfreuen sich wieder einer zunehmenden Beliebtheit. Nicht zuletzt weil viele Menschen wieder Urlaub in der Natur machen. Bei vielen Herstellern gibt es viele Weiterentwicklungen und innovative Konzepte. Vor allem Familien trauen sich wieder an dieses Thema heran.

Viele Modelle gibt es mit optionaler Bodenwanne, Schlafkabinen zur Unterteilung, Fenster und vielen durchdachten Camping-Features.  Somit bedeutet eine Übernachtung im Gruppenzelt nicht auf dem Feldbett über dem Grasboden zu Schlafen. Mittlerweile ist ein hoher Campingstandard wie man es von vielen Familienzelten gewohnt ist,  gepaart mit dem besonderen Flair einer Outdoorübernachtung. Abenteuerfeeling ohne Verzicht auf Komfort.

Da die meisten Gruppenzelte aus Baumwolle oder TC (Baumwolle+Polyester) gefertigt sind ist die Atmungsaktivität hervorragend  und vor allem der Schlafkomfort deutlich höher.

Die zwei bekannten Gruppenzelt-Konstruktionen

Steilwandzelt;

Das Steilwandzelt oder auch Firstzelt genannt ist eine der bekanntesten Zeltformen und war vor 20-30 Jahren die gängigste Zeltkonstruktion. Da die Wände sehr  steil zum Boden laufen ist die Raumnutzung alles andere als optimal. Aufgrund dieser Tatsache und einer geringen Windstabilität wurde die Zeltkonstruktion in den letzten Jahrzehnten durch Tunnel- oder Kuppelzelte ersetzt. Viele modern interpretierte Modelle bieten in Punkto Platz und Windstabilität deutliche Verbesserungen. Sofern Platz, Gewicht und Windstabilität eine nebengeordnete Rolle spielen ist ein solches Zelt ein richtig romantischer Unterschlupf für ein Paar oder eine kleine Familie.

Pyramidenzelt (Tipi Zelt):

Das Pyramidenzelt ist die wohl bekannteste Zeltkonstruktion und dank vieler Western-Filme und Jugendgruppenlager wohl jedem gut bekannt. Bei den heutigen Konstruktionen wird meist in der Mitte des Gruppenzelts eine Stange aufgestellt und von außen mit Abspannseilen fixiert. Die einfache Konstruktion bietet enorme Höhe und ein großzügiges Platzangebot. Bei manchen Modellen ist noch heute eine große Dachbelüftung vorhanden um in der Mitte des Zelts ein Feuer machen zu können. Ein Relikt welches an vergangene Zeiten erinnert. 

 

Zuletzt angesehen